Jahreshauptversammlung der St.-Georgius-Schützenbruderschaft Crommert-Renzelhook im Jahre 2004

Zum Neuen Oberst wurde Thomas Knipping in Abwesenheit gewählt.

Nach Verlesung des Jahres und Kassenberichts wurde dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt.
Hauptpunkt der diesjährigen GV waren die Wahlen.
Neue Gildemeister wurden Johannes Schulze-Renzel und Stefan Tebrügge.
Für die nächsten drei Jahre im Amt bestätigt wurden der Schriftführer Alfons Seggewiß, der Kassierer Ludger Giesing und die Beisitzer Norbert Föcking, Stefan van der Linde und Hubert Teklote.
Neuer Oberst für den scheidenden Josef Teklote, der dieses Amt mit Unterbrechungen 16 Jahre ausgeübt hat, wurde in Abwesenheit Thomas Knipping. Er konnte leider nicht an der Versammlung teilnehmen.
Als Feldwebel wurde Heiner Rottstegge für die nächsten drei Jahre bestätigt.
Zu den Fahnenoffizieren Ralf Olbing und Jochen Tekampe, die ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt wurden, rückte für Günter Rottstegge, der sich nicht wieder zur Wahl stellte, Andre Dickmann als Fähnrich nach.
Ihre Ämter weiterhin ausüben werden der Kränzemeister Johann Schmitz, der Grünfahrer Alfons Nienhaus und der Seniorenfahrer Werner Ricken. Als neuer Seniorenfahrer für Johannes Knipping stellte sich Josef Dickmann zur Verfügung. Das Schützenfest soll traditionell vom 30. April bis zum 2. Mai auf dem Hof der Familie Johannes Overkämping stattfinden. Das Erntedankfest findet am 9. Oktober in Saal des Hotels Elbers statt.
Der Jahresbeitrag bleibt stabil bei 5,-€.
Der Renzelhook nimmt 2004 wieder am Fußballturnier des Missionsfestes 17./18. Juli teil.


(Bericht des Schriftführers A. Segegwiß)

 

 

Die gewählten Vorstandsmitglieder.